Dezember 2021
PRESSEMITTEILUNG
PRESSEMITTEILUNG
  • Presse Newsroom

Mountain Health resort nimmt fahrt auf

Kellerwirt-revitalisierung in der wildschönau
hand in hand mit Natur- & denkmalschutz

Mit dem Spatenstich im Mai 2021 starteten am Areal des 850 Jahre alten Kellerwirts in Oberau in der Wildschönau die Aushubarbeiten für das richtungsweisende IQCURE Mountain Health Resort. Zahlreiche Abstimmungen mit der Gewerbebehörde und dem Naturschutz machten eine zeitweilige Unterbrechung des Aushubs notwendig. Die Revitalisierung des Altbestandes wurde vorgezogen und die Planung adaptiert und vorangetrieben. Nun, nach Eintreffen aller positiven Bescheide, nimmt das Bauprojekt wieder Fahrt auf. Die Eröffnung ist für Ende 2023 geplant.

Gelungener Hürdenlauf

Das umfangreiche Projekt der Revitalisierung des Kellerwirts zum IQCURE Mountain Health Resort, einem Unternehmen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH Deutschland (WHS), stellt hohe Ansprüche an alle Beteiligten – sowohl in der Planung als auch in der technischen Umsetzung. Zur erfolgreichen Absolvierung des Hürdenlaufs zu Projektbeginn hat vor allem die sehr gute Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der BH Kufstein und der Leiterin der gewerberechtlichen Verhandlung beigetragen. Das Resultat ist ein Vorzeigeprojekt für den Gesundheitstourismus und die gesamte Region. Die Planung des IQCURE Mountain Health Resort umfasst zahlreiche Maßnahmen, von denen die Natur und die Region profitieren.

Pressetext, Bilder & Akkreditierung
Pressetext, Bilder & Akkreditierung
mehr

NATUR- UND UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN

  • Insektenfreundliche Außenbeleuchtung

  • Eigene Insektenwiese mit Insektenhotel

  • Errichtung eines Amphibienteichs

  • Umfangreiche Bepflanzung mit regionalen Gewächsen

  • Naturnahe Gestaltung des Zwecklergrabens

  • Schutzmaßnahmen gegen Überschwemmungen bei Starkregen in Zusammenarbeit mit der Wildbach- und Lawinenverbauung und damit Verbesserung der Gefahrensituation für den Ortsteil Kirchen

  • Ressourcenschonender Einsatz von Energie und Wasser

  • Müllvermeidung

  • Kurze Lieferwege durch regionale Partner

Historische Revitalisierung vorgezogen

Während der Aushub des neuen Areals im Sommer zeitweilig stillstand, wurde in Abstimmung mit der Gemeinde und in enger Zusammenarbeit mit DI Walter Hauser vom Denkmalamt der Bauablaufplan angepasst und die Grundsanierung der historischen Tenne vorgezogen. „Die Restaurierung des Tennenbereichs gestaltete sich sehr komplex und aufwändig, da wir das Rohgerüst mit den alten Balken und Hölzern unbedingt erhalten wollten. Unterhalb der Tenne mussten die Mauern teilweise neu gemacht und auch der Boden und das Fundament teilweise 2 Meter tiefer gelegt werden. Mit der Unterstützung und vielen guten Ideen vom Denkmalamt wird es uns gelingen, den einzigartigen Charme des Kellerwirts zu erhalten. Ein besonderes Flair, das es nur in derart geschichtsträchtigen Gebäuden gibt“, lässt Heinz Schletterer, der als Generalmanager für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts verantwortlich ist, die arbeitsintensiven letzten Monate Revue passieren.

Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region

Die kurzen Wege zwischen Planern und Umsetzern tragen wesentlich dazu bei, dass das Projekt stetig weiterentwickelt werden kann – Regionalität ist hier ein zentraler Baustein. Auch der künftige Betrieb wird deshalb auf einer soliden regionalen Basis aufbauen. „Wir schaffen im Gesundheitsresort ca. 70 bis 80 Arbeitsplätze, die wir vorwiegend mit heimischen Fachkräften, Mitarbeitern und Lehrlingen in Ganzjahresanstellung besetzen möchten“, betont Martin Ortner, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft. Zahlreiche Benefits sollen das IQCURE Mountain Health Resort zu einem attraktiven Arbeitsplatz machen, der sich von einem traditionellen Tourismusbetrieb unterscheidet. Der Schwerpunkt wird in allen Bereichen auf der Gesundheit liegen – dementsprechend wird auch in der Gestaltung der Arbeits- und Aufgabenbereiche hierauf der Fokus gelegt.

IQCURE MOUNTAIN HEALTH RESORT ALS ARBEITGEBER
  • Ganzjahresbetrieb

  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen einer eigenen Akademie
  • Holistisches Gesundheitsprogramm
  • Flexibles Arbeitszeitenmodell, bei dem Mitarbeiter ihre Arbeitszeit in einem vorgegebenen Rahmen überwiegend selbst bestimmen können

  • Lehrlingsausbildung

  • Chancengleichheit – auch für ältere, erfahrene Mitarbeiter und Menschen mit Einschränkungen

Die nächsten Schritte

Step by step lautet die Devise beim Bau des IQCURE Mountain Health Resorts. „Als nächstes wird die Baustelle winterfest gemacht. Während des Winters werden dann die Ausbauarbeiten im Altbau, also die Sanierung der Böden, Decken, Strom- und Wasserleitungen, Heizungen sowie Lüftungen, in Angriff genommen. Alles in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt. Sobald es die Wetterbedingungen dann erlauben, geht es für etwa 6 Wochen mit vollem Elan weiter mit den Aushubarbeiten und dem Beginn der Rohbauarbeiten des neuen Trakts. Auch hier setzen wir auf regionale Partner, das hat sich bisher bewährt und wird es auch in Zukunft. Davon sind wir überzeugt“, erklärt Heinz Schletterer.

„Wir danken unseren Partnern und Lieferanten, die dieses Projekt mit uns gemeinsam auf kompetente, vertrauensvolle Weise abwickeln. Lob und Dank gebührt den Firmen Rieder Bau und Holzbau Hetzenauer, die flexibel auf die Planungsänderung reagiert und die Revitalisierung der historischen Tenne mit größter Sorgfalt und Kompetenz gemeistert haben. Größten Dank wollen wir allen Beteiligten aussprechen, den Behörden, unserem Bauleiter, all unseren Fachplanern, Handwerkern und selbstverständlich den Nachbarn. Eine herausfordernde Zeit liegt hinter uns. Dennoch ist es uns gelungen, das Projekt konzentriert und motiviert vorwärtszubringen. Vielen Dank für die Geduld, Ausdauer und Unterstützung von allen Seiten. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte“, unterstreicht Martin Ortner abschließend.

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, Deutschland

Mit mehr als € 50 Mio. errichtet die Kellerwirt Mountain Health Resort GmbH, ein Unternehmen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH Deutschland (WHS), am Standort des 850 Jahre alten Kellerwirts in der Wildschönau ein zukunftsweisendes Gesundheitsresort. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe Deutschland liegen die Kernkompetenzen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in den Bereichen Wohn- und Gewerbebau, Projektsteuerung für Baugemeinschaften, Projektmanagement, Städtebau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS deutschlandweit mehr als 24.000 Häuser und Wohnungen erstellt, rund 460 Sanierungsgebiete in mehr als 265 Städten und Gemeinden betreut und verwaltet derzeit rund 8.200 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen München, Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln und Bad Homburg v. d. Höhe aktiv. „Mit dem IQCURE Mountain Health Resort in der Wildschönau realisieren wir unser erstes Projekt in Österreich und erweitern mit diesem einzigartigen Flagship im Gesundheitssektor unser Produktportfolio um Gesundheitsimmobilien“, erklärt WHS-Geschäftsführer Marc Bosch.

kellerwirt-mountain-health-resort-video
Pressemitteilung
Flickr
DOWNLOAD
Pressebilder
Pressemitteilung
DOWNLOAD
Akkreditierung
Presse-Akkreditierung
Anmeldung

© Fotocredits: Silberberger TV

PRESSEKONTAKT
marketing deluxe GmbH

Nicole Ginzinger | Senior PR Consultant
nicole.ginzinger@marketing-deluxe.at

Tannenberggasse 2/G1, 6130 Schwaz, Austria

PRESSEKONTAKT
marketing deluxe GmbH

Nicole Ginzinger
Senior PR Consultant

Tannenberggasse 2/G1,
6130 Schwaz, Austria

+ 43 5242 61115
E-Mail
Weitere Pressemeldungen
  • kellerwirt-mountain-health-resort-heinz-schletterer-martin-ortner-

Mountain Health Resort Wildschönau

Der Bau des Mountain Health Resorts Wildschönau, ehemals Kellerwirt, nimmt Fahrt auf. Revitalisierung & Neubau Hand in Hand mit den Behörden.

  • kellerwirt-mountain-health-resort-heinz-schletterer-martin-ortner-

Mountain Health Resort Wildschönau

Der Bau des Mountain Health Resorts Wildschönau, ehemals Kellerwirt, nimmt Fahrt auf. Revitalisierung & Neubau Hand in Hand mit den Behörden.

  • kellerwirt-mountain-health-resort-heinz-schletterer-martin-ortner-

Mountain Health Resort Wildschönau

Der Bau des Mountain Health Resorts Wildschönau, ehemals Kellerwirt, nimmt Fahrt auf. Revitalisierung & Neubau Hand in Hand mit den Behörden.